· 

Neues zu den Brücken

An dieser Stelle nur kurz ein Update zu den Brückenbaumaßnahmen der Ortsgemeinde. Im Gänseweiherweg schreiten die Sanierungsarbeiten an der historischen Gewölbebrücke planmäßig voran. Neben der Sanierung werden wir auch den Platz auf der Brücke etwas anders gestalten und von zukünftigem Bewuchs freihalten. Die Arbeiten in der Bleichstraße werden noch ca. sieben bis neun Wochen dauern. Auch hier waren die Voraussetzungen leider nicht so wie aus den Unterlagen zu erwarten war. Der Brücke fehlte eine komplette Abdichtungsschicht und somit mussten zuerst Stemmarbeiten verrichtet werden, die die Zugfestigkeit wiederherstellten. Von daher wird uns diese Sperrung noch über den Sommer begleiten. Die Brücke in der Hauptstraße wird in der ersten Augustwoche noch intensiver untersucht werden. Hier hat die ebenso fehlende Abdichtung zu schwereren Schäden geführt. Der Stahl der "Deckenplatte" ist hier schon korrodiert. Falls man eine Sanierung nicht befürworten kann, muss der "Deckel" der Brücke erneuert werden. Demnächst wird dann noch mit der Sanierung der Brücke in die Gärten von der Siegstraße  aus begonnen. Die Brückenbauarbeiten werden zurzeit von zwei verschiedenen Firmen ausgeführt, laufen somit parallel und deren Arbeiten vom Ingenieurbüro, der VG und mir begleitet. Wir versuchen die Belastung für die Anwohner so gering wie möglich zu halten, können das aber nicht immer garantieren. Hier müssen wir dieses Jahr gemeinsam durch. Danach wird uns der TÜV hoffentlich möglichst lange bescheinigen, dass unsere Brücken nachhaltig saniert und somit stabil und sicher sind!

 

Axel Spiekermann

Ortsbürgermeister