Aktuelles

Aktuelles · 28. November 2022
Die Brennholzbestellung wird auch in diesem Jahr einheitlich über die Formulare der Verbands­gemeinde abgewickelt. Die Bestellung kann online über die Homepage der Verbandsgemeinde erfolgen oder über das Bestellformular (siehe Mitteilungsblatt Nr. 46 und 47) beim Ortsbürgermeister im Rathaus abgegeben werden. (Hinweis: eine telefonische oder mündliche Bestellung ist nicht möglich.) Eine verbindliche Bestellung bis zum 11. Dezember ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Axel...
Aktuelles · 20. August 2022
In der Gemeinderatssitzung am 18.07.2022 wurde beschlossen, neue PV Anlagen für Privatleute zu fördern. Je KWp werden 100,- Euro bezuschusst. Maximal 1.000,- Euro. Diesselbe Summe gibt es auch für PV-Speicheranlagen. Die Gemeinde erhofft sich dadurch einen Beitrag zur Gewinnung von regenerativen Energien durch die Installation auf den Dächern vor Ort zu leisten und den Grad der Selbstversorgung zu erhöhen. Nach erfolgter Installation müssen nur die Rechnung und ein Foto eingereicht...
Aktuelles · 19. August 2022
Liebe Herschbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir möchten Sie auf folgende Förderprogramme unserer Ortsgemeinde nochmals hinweisen: ADAC-Fahrsicherheitstraining in Koblenz für junge Leute (17 - 25 Jahre) Dorferneuerprogramm, welches auf die Sanierung des direkten Ortskern abzielt Zisternen (Regenwassersammelanlagen) Durch das erste Förderprogramm wird definitiv die Verkehrssicherheit der jungen Fahrer erhöht, was lebensrettend sein kann. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch von...
Aktuelles · 08. Februar 2022
Die Ortsgemeinde Herschbach unterstützt im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel private Vorhaben, die der Dorfentwicklung dienen, sich in das Dorfentwicklungskonzept der Ortsgemeinde einfügen und mit der "Erhaltungs- und Gestaltungssatzung der Ortsgemeinde Herschbach" im Einklang stehen. Förderfähig sind Wohnhäuser, wenn sie älter als 60 Jahre sind, im Fördergebiet liegen und dabei gestalterische oder energetische Verbesserungen, Leerstände beseitigt bzw. vermieden oder...
Aktuelles · 27. September 2021
Ab der kommenden Woche (KW 39) werden wir die Gräber entfernen, deren 40-jährige Ruhezeit abgelaufen ist. Somit wären alle Gräber betroffen, in welchem 1981 letztmalig ein Verstorbener beigesetzt wurde. Sollten Sie die Einebnung eines Grabes vor Ablauf der Ruhezeit wünschen, so teilen Sie uns dies bitte mit dem folgenden Formular schriftlich mit. Axel Spiekermann, Ortsbürgermeister
Aktuelles · 21. Juli 2021
<amtsblatt2@selters-ww.de style="box-sizing: border-box; font-family: Arial, Verdana, sans-serif; font-size: 20px; background-color: rgb(255, 255, 255);">Sehr geehrte Mitbürger und Mitbürgerinnen, durch die warme und feuchte Witterung der vergangenen Wochen ist der Bestand an Herkulesstauden (Riesen-Bärenklau) rasant gewachsen. Diese Stauden sind mit Ihrer Höhe von bis zu vier Metern zwar schön anzusehen, sind aber für den Menschen gefährlich. Besonders gefährdet sind Kinder und...
Aktuelles · 05. Februar 2020
Kleine Erinnerung: Im Rathaus steht eine Wertstofftonne, in welcher man elektrische Kleingeräte entsorgen kann. Alles was oben durch den kleinen schwarzen Deckel passt, kann hier entsorgt werden. So kommt es direkt dem Wertstoffkreislauf wieder zu Gute. Das Rathaus ist mindestens montags und mittwochs während den Sprechstunden geöffnet. Axel Spiekermann, Ortsbürgermeister
Aktuelles · 11. September 2019
Aufgrund mehrerer Verstöße gegen die Anleinpflicht sowie Verunreinigungen von Hunden innerhalb der Ortslage, möchten wir nochmals auf die Gefahrenabwehrverordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen der Verbandsgemeinde Selters vom 15.06.2010 hinweisen. In § 2 Abs.1 Satz 2 und 3 dieser Verordnung heißt es: Auf öffentlichen Straßen innerhalb bebauter Ortslagen dürfen Hunde nur angeleint geführt werden....
Aktuelles · 01. März 2019
Aufgrund mehrerer Verstöße gegen die Anleinpflicht sowie Verunreinigungen von Hunden innerhalb der Ortslage, möchten wir nochmals auf die Gefahrenabwehrverordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen der Verbandsgemeinde Selters vom 15.06.2010 hinweisen. In § 2 Abs.1 Satz 2 und 3 dieser Verordnung heißt es: Auf öffentlichen Straßen innerhalb bebauter Ortslagen dürfen Hunde nur angeleint geführt werden....

Mehr anzeigen