· 

DRK Neubau kann beginnen

Letzte Woche Dienstag konnte endlich der Notarvertrag zwischen der Ortsgemeinde Herschbach und der DRK Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald gGmbh, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Hubertus Sauer unterzeichnet werden. Im Nachgang haben wir uns im Ölgarten getroffen und uns den zukünftigen Standort der modernen Rettungswache noch einmal angesehen. Seit letztem Samstag kann man nun auch nach dem Fällen der Bäume den Beginn der Maßnahme erkennen. In den nächsten Tagen geht es mit den Erdarbeiten los. Die Baumaßnahme wurde durch alle Behörden fachmännisch begleitet. Die Standortfrage konnte nur an dieser Stelle auf einem kommunalen Grundstück gelöst werden. An dieser Stelle gilt mein Dank denen, die zum Erhalt der Rettungswache durch einen Neubau hier in Herschbach beigetragen haben.

 

Axel Spiekermann

Ortsbürgermeister