· 

Dies und Das

In den letzten Tagen hat das neue Jahr - zu dem ich Ihnen noch alles erdenklich Gute wünsche - schon wieder Fahrt aufgenommen. Für die Ortsgemeinde begann das neue Jahr mit Gratulationen zum 80. sowie einer Gratulation zum 90. Geburtstag. Leider mussten wir auch einem verdienten Bürger das letzte Geleit geben. Am vorletzten Wochenende waren 34 Kinder als Sternsinger unterwegs und brachten den Segen zu unseren Häusern.

Auch am Rathaus schauten die Kinder vorbei, brachten den Segen und erhielten eine Spende. Es wurde insgesamt ein Rekordergebnis für den guten Zweck erzielt. Abends konnte dann der Gottesdienst zu Ehren der Freiwilligen Feuerwehr Herschbach und der Sternsinger gefeiert werden.

Im Anschluss fand der Kameradschaftsabend der Feuerwehr statt.

Ein Jahresrückblick, Ehrungen und gute Gespräche prägten den Abend, der durch den Musikverein und den Spielmannszug musikalisch mitgestaltet wurde. An diesem Wochenende konnte der SPD Ortsverein ebenfalls auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Landtagspräsident Hendrik Hering ehrte zusammen mit dem Vorsitzenden Hartwig Scheidt zahlreiche verdiente Mitglieder, die sich kommunalpolitisch in den letzten Jahrzehnten für die Orts- oder Verbandsgemeinde eingesetzt haben. Unser Revierförster Joachim Kuchinke zeigte in seinem Vortrag Interessantes aus der Herschbacher Tier- und Pflanzenwelt. Für alle diese Einladungen bedanke ich mich recht herzlich.

Wie man erkennen konnte, haben die Arbeiter der Firma Ferraro Group am Kloster mit ihrer Arbeit begonnen. Seit Beginn dieser Woche sind bis zu 15 Mitarbeiter mit der Entkernung des Gebäudes beschäftigt. Zeitgleich werden Mitarbeiter einer anderen Firma den Brandschaden beseitigen. Hier ist bis jetzt leider kein Hinweis aus der Bevölkerung eingegangen.

Am Dienstag fand der Notartermin bezüglich der neuen DRK Rettungswache statt, sodass auch hier mit einem baldigen Baubeginn zu rechnen ist.

Am letzten Samstag hat die Jungendfeuerwehr die Tannenbäume eingesammelt. Vielen Dank für diesen ehrenamtlichen Einsatz!

Ebenfalls fand die 31. Herrensitzung der Närrischen Ritter statt. Ein Highlight und wie immer ein toller Start in die heiße Phase der aktuellen Karnevalssession! Bekannte Redner aus dem Fernsehen, Deutsche Meister im Gardetanz und Kölsche Bands, die die Halle zum Toben gebracht haben!

In der letzten Zeit habe ich an zwei Stellen angebrachte Hakenkreuze gefunden. Diesen Mist braucht keiner. Falls Sie Sachbeschädigungen / Schmierereien irgendwo vorfinden, melden Sie mir diese bitte per Mail unter buergermeister@herschbach.de am besten mit Bild oder Ortsbeschreibung.

Noch ein wichtiger Hinweis: Am kommenden Donnerstag (16. Januar) findet abends um 19.00 Uhr im Pfarrheim die Vorstellung der AEDs/Defibrillatoren statt. Herr Brandt von der Firma Medx5 konnte mir leider nur kurzfristig den Termin bestätigen. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich die Zeit hierfür nehmen würden.

 

Axel Spiekermann, Ortsbürgermeister