· 

Pachtvertrag Steinbruch

Seit Freitag, den 06.09.2019, ist der Nachtragsvertrag mit den heimischen Basalt-Mischwerken Herschbach (BMH) unterzeichnet. Hierzu haben sich beide Vertragsparteien, sowie ein Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung, im Rathaus zur Vertragsunterzeichnung getroffen.

Hintergrund war, dass der bisherige Nutzer einer Teilfläche des Steinbruchs, die Basalt-Actien-Gesellschaft, ihre Fläche an die BMH abgetreten hat. Im Vertragsrahmen wurde daher die Flächengröße angepasst.

Außerdem kann die Ortsgemeinde sich über eine Erhöhung des Deputats und des jährlichen Pachtzinses freuen.

Wir freuen uns über die weitere zukünftige Zusammenarbeit mit den heimischen Basalt-Mischwerken.

 

Axel Spiekermann, Ortsbürgermeister