· 

Baugebiet Ginsterberg kommt voran

Seit gut zwei Wochen hört man tagsüber die Bagger im Neubaugebiet Ginsterberg ihre Arbeit verrichten. Herzstück ist ein Häcksler, der das gesamte Holz zerkleinert und wieder ausspuckt. Die Arbeiten werden sehr wahrscheinlich Ende dieser Woche beendet sein. Danach sind die großen Raupen und Arbeitsgeräte der Firma Reuscher aus Rennerod bis Ende Oktober / Mitte November im Einsatz, die das Baufeld herstellen werden. Im Anschluss wird das ganze Areal noch einmal vermessen und im Dezember die Straßenplanung abschließend im Gemeinderat vorgestellt. Ich hoffe, dass wir Ende des Jahres, spätestens aber im Frühjahr nächsten Jahres die Grundstücke an die potentiellen Käufer vergeben können. Da ich hierauf öfters angesprochen wurde: Bis jetzt gibt es noch keine Vergabekriterien und der Verkaufspreis ist auch noch nicht festgelegt worden! Das gesamte Gebiet befindet sich nach wie vor im Besitz der Ortsgemeinde und diese wird sich in einer der nächsten Sitzungen mit dem Sachverhalt beschäftigen. 

 

Axel Spiekermann

Ortsbürgermeister