· 

Blinde Zerstörungswut

In den letzten Tagen sind verschiedene Gegenstände Opfer von blinder Zerstörungswut geworden. Zuerst musste die Feuerwehr am 12. Mai gegen 23.00 Uhr ausrücken, um auf dem Feldweg in Richtung Rückeroth zuvor abgerissene Wahlplakate zu löschen. Diese waren in Rückeroth und in Herschbach entwendet worden. Auf Grund der Sachbeschädigung (Feldweg,...) ist Anzeige gegen Unbekannt gestellt worden. Am Spielplatz Waagweiher wurde ein Pferdchen demoliert und im Ölgarten wurden die Solarpanele umgerissen. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, möchte sich bitte an mich wenden. Die Angaben werden natürlich vertraulich behandelt und für sachdienliche Hinweise wird es eine Belohnung geben.

 

Axel Spiekermann

Ortsbürgermeister