· 

Asphaltarbeiten

In den letzten beiden Wochen hat die Firma Jungbluth verschiedene Stellen in Herschbach saniert oder neu angelegt. So wurde zum Beispiel die Zufahrt zur Grillhütte neu asphaltiert. Dies garantiert bessere Anlieferungen an die Grillhütte und vor allem ein sicheres Räumen und Streuen im Winter. Des Weiteren wurde der Fußweg zwischen der Hauptstraße und der Kleinen Hindenburg Straße auf 100 m2 asphaltiert. Den Rest des Weges übernimmt der Anlieger, der diesen pflastern wird. Weiterhin wurde unter Anderem die Zufahrt zum EDEKA saniert, da die Löcher eine Gefahr im Fußweg darstellten und nicht mehr geflickt werden konnten. Als letzte größere Maßnahme wurden in der Wallstraße und Im Boden alle Kurven gefräst und neu hergestellt, da sich hier der Asphalt gefährdend nach oben gewölbt und somit eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer dargestellt hatte.

Axel Spiekermann, Ortsbürgermeister